Editor oder CMS

(Extensible) HyperText Markup Language

Editor oder CMS

Beitragvon jauuki am Mo 22. Mär 2010, 22:25

Hallo!
Wird heutzutage in der Praxis mit CMS gearbeitet,
oder werden Websites alle nur im Editor (+Photoshop ect.) gemacht.

mfg
jauuki ;)
jauuki
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 22:20

Beitragvon alm am Di 23. Mär 2010, 21:10

Hallo,

im Grunde beides. Zur Pflege der Inhalte kann der Einfachheit halber ein CMS verwendet werden. Dabei sind aber die ganzen Vorarbeiten - Erstellung des grundlegenden Layouts (Template aus HTML-Code, CSS und den darin referenzierten Bildern) - bereits erledigt. Zum Erstellen eines solchen Templates kommt der Editor und die Bildbearbeitung zum Einsatz. Ob man das Layout nun mit einem speziellen Tool erstellt oder direkt mit dem Texteditor den HTML-Code "herunterschreibt" ist egal und Geschmackssache. Die meisten Tools liefern aber mit ihren Design-Werkzeugen keinen besonders guten Code und verleiten dazu zu viele Spielereien einzubetten, die nur unter bestimmten Bedingungen funktionieren und letztlich Besucher aussperren. CMS-Systeme sind im Grunde nur eine Hilfe den Inhalt mit dem Layout (dynamisch) zu verbinden. Das kann dann auch von Nutzern erledigt werden, die keine Kenntnisse in HTML und CSS haben.

Wenn man eine statische Seite erstellt, die nicht weiter mit Inhalten gefüllt werden soll und nur eine Art Visitenkarte darstellt, dann lohnt der Aufwand zur Installation und Pflege des Content-Management-Systems nicht. Dieses muss schließlich ständig aktualisiert werden. Bei einer statischen Website muss zwar auch ein Template erstellt werden (der Aufwand nicht wesentlich geringer als die Erstellung eines Templates für ein CMS), in welches die Inhalte statisch eingebettet werden - jede einzelne Seite enthält das Template zusammen mit den Informationen in einer separaten HTML-Datei -, aber hier existiert keine Software zur Auslieferung der Seite, die auf dem neuesten Stand gehalten werden muss. Letztlich werden statische Seiten auch deutlich schneller ausgeliefert, da keine Datenbank abgefragt werden muss um die Inhalte auszulesen und auch kein Script läuft, welches die Inhalte mit dem Template zusammenführt und letztlich an den Browser ausliefert.

Gruß
Alex
EvoComp.de
Beachten Sie unsere Beispiele zu JavaScript, PHP und Ajax, sowie unser PHP MySQL Tutorial
alm
 
Beiträge: 81
Registriert: Do 21. Feb 2008, 16:22
Posts

Beitragvon jauuki am Di 23. Mär 2010, 22:29

Danke für deine ausführliche Antwort :)
jauuki
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 22:20

Beitragvon itabspst am Fr 24. Jun 2011, 10:45

Wie Alex bereits geschrieben hat... es hängt vom Einsatzbereich ab.

Bei Seiten mit einer großen Anzahl an Editoren, wird ein CMS verwendet. Es existieren jedoch auch Einige "from the scratch"-Entwicklungen.
itabspst
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 10:41


Zurück zu (X)HTML

cron