Javascript Galerie // Startbild festlegen

Fragen und Antworten zur clientseitigen Programmiersprache JavaScript

Javascript Galerie // Startbild festlegen

Beitragvon babba am Mo 9. Jun 2008, 15:27

Hi,

ich möchte gerne festlegen, welches Großbild bereits zu beginn angezeugt wird bzw. festlegen, dass das entsprechende Großbild zum ersten Thumbnail überhaupt zu beginn schon angezeigt wird. wo mache ich das?

Thx
Babba
babba
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 15:23

Beitragvon alm am Mo 9. Jun 2008, 18:14

Hallo,

das ist relativ schnell erledigt! Um dies zu erreichen einfach die entsprechende Funktion (grosses_bild_anzeigen)
mit dem gewünschten Bildindex - hier 1 - aufrufen
Code: Alles auswählen
....
window.setInterval ("ausrichten ()", 5);
grosses_bild_anzeigen (1);
// -->
</script>
....

am Ende des Scripts (vor dem Schließenden Script-Tag) in der HTML-Seite einbauen.
Sollte das nicht klappen, dann bitte mal die URL zur Seite posten, wo das Script laufen soll.
Ohne entsprechende URL kann ich nichts zu eventuell auftretenden Fehlern sagen...

Oft führt es zu Script-Fehlern, wenn die Navigationselemente einfach aus der Seite gelöscht werden
und dann der Zugriff per JavaScript nicht funktioniert. In diesem Fall einfach die Navigation
(Pfeile zum Blättern) per CSS ausblenden lassen.

Grüße
Alex
EvoComp.de
Beachten Sie unsere Beispiele zu JavaScript, PHP und Ajax, sowie unser PHP MySQL Tutorial
alm
 
Beiträge: 81
Registriert: Do 21. Feb 2008, 16:22
Posts

Beitragvon babba am Di 10. Jun 2008, 20:25

Erstmal vielen Dank! Werde das ausprobieren.

Ich habe noch ein weiteres Problem. Für mein Layout wäre es nötig, dass die hoch- und querformatigen Thumbnails in einer art container gelagert sind. Dieser müsste quadratisch sein, damit sich die Thumbs in regelmäßigen Abständen floaten, unabhängig von ihrer Breite und Höhe.

Meine Idee wäre, dass das JavaScript einen DIV-Container um die thumbs generiert, dessen größe ich frei wählen kann. Außerdem müsste ich diesem DIV-Cont eine border, sowie ein background-image zuweisen können. Meine Jscript-Kenntnisse reichen leider nicht aus, um das zu realisieren.

Wie müsste der Code geändert werden, um sowas zu erreichen? <-- Vielleicht ja auch ne sinnvolle Erweiterung für die Galerie ansich?

Hoffe jemand kann mir helfen.

Thx Babba
babba
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 15:23

Beitragvon alm am Di 10. Jun 2008, 21:28

Hallo,

um so etwas umzusetzen sollte es reichen die Styles zu den Elementen "thumbcontainer" und "grosscontainer" im CSS-File der Galerie anzupassen. Dies, in Kombination mit entsprechend dimensionierten Thumbnails, sollte schon zum gewünschten Ergebnis führen...
Ausserdem dürfte es unproblematisch sein, wenn weitere DIV-Container um oder auch in die bestehenden gelegt und mit entsprechenden CSS-Anweisungen formatiert werden. Sollte also alles auch ohne JavaScript Programmierung funktionieren...

Gruß
Alex
EvoComp.de
Beachten Sie unsere Beispiele zu JavaScript, PHP und Ajax, sowie unser PHP MySQL Tutorial
alm
 
Beiträge: 81
Registriert: Do 21. Feb 2008, 16:22
Posts

Beitragvon babba am Di 10. Jun 2008, 22:03

Ich verstehe.

Allerdings benötige ich die Gallerie für einen Freund, der keinerlei HTML-Kenntnisse hat. Die Möglichkeit, Bilder einfach über die Auflistung im head einzufinden finde ich für den Zweck sehr reizvoll. Wenn der Freund jedoch noch DIV-Container um die Bilder drumrumlegen muss, wird er überfordert sein. Aus diesem Grund, wäre eine Generierung durch Javascript wünschenwert.

Abgesehn davon fände ich, dass es der Galerie eine optische Auswertung geben würde. Die aktuelle Formatierung der thumbnails finde ich etwas unglücklich. In mehrspaltigen thumbnailsfeldern ist es sehr schwierig, ein vernünftiges Layout hinzukriegen. Nicht jeder wünscht sie eine Aufreihung der Thmubs, da nicht jedes Layout dies zulässt.

Gruß
Babba
babba
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 15:23

Beitragvon alm am Mi 11. Jun 2008, 10:15

Hallo,

die Galerie soll die Logik der Darstellung möglichst konsequent vom jeweiligen Layout trennen, so dass der Anwender diese nach Möglichkeit auch ohne JavaScript-Kenntnisse nutzen kann. Aus diesem Grund besteht diese Aufteilung. Wenn das Layout vom Script generiert wird, bedeutet dies, dass für jedes Layout das Galerie-Script angepasst werden muss.

Das Layout soll einmalig und durch entsprechende Gestaltung der vordefinierten DIV-Container über die verwendeten Styles vorgenommen werden, was in den meisten Fällen auch ohne Hinzufügen weiterer HTML-Elemente gelingt. Hierbei ist es aber nötig, dass CSS-Kenntnisse vorhanden sind. Die Thumbnails lassen sich auch ohne Abstand (gemeint ist hier der Abstand der Thumbs zueinander) nebeneinander oder übereinander und direkt neben dem Detailbild anordnen, so dass die Thumbs zusammen mit dem Detailbild einen Block ergeben. Wenn die Bilder in verschiedenen Formaten vorliegen, dürfte es am einfachsten sein, wenn die Thumbnails grundsätzlich in einem quadratischen Format vorliegen (entweder an den Seiten wird
ein entsprechender Rand eingefügt oder man nimmt für die Thumbnails einfach einen bestimmten Bildausschnitt).

Wenn das ganze ohne Kenntnisse in HTML, CSS und JavaScript nutzbar sein soll, dann ist dies nur mit zur Galerie passenden Templates machbar. Hier wird allerdings auch nicht jedes eventuell gewünschte Layout erfassbar sein. Im Zuge einer Überarbeitung der Galerie werde ich neben der Beispiel-Galerie auch noch einige Templates zur Verfügung stellen. Allerdings kann das noch eine Weile dauern.

Da die Galerie für einen Freund ist, sollte es doch kein Problem sein, wenn Du das Layout passend zur Seite umsetzt. HTML und CSS sollte doch kein Problem darstellen...

Gruß
Alex
EvoComp.de
Beachten Sie unsere Beispiele zu JavaScript, PHP und Ajax, sowie unser PHP MySQL Tutorial
alm
 
Beiträge: 81
Registriert: Do 21. Feb 2008, 16:22
Posts


Zurück zu JavaScript

cron